Titelbild - Mobilität für Betroffene

Mobilität

Mobilität ist der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben und daher ein zentrales Thema für Menschen mit einer Beeinträchtigung. Mobil sein heisst dabei sein und teilhaben. Wir helfen, die persönliche Mobilität zu fördern und zu erhalten.

Nach Abklärung finanzielle Unterstützung in Ergänzung zur IV beim Autokauf und -umbau sowie Vermittlung eines Flottenrabattes, vergünstigter Versicherungen und allenfalls Zollrückerstattung. Bitte nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.

Die Stiftung Cerebral verfügt über eine Flotte von bedarfsgerechten Fahrschulautos, die von speziell geschulten Fahrlehrern ausgeliehen werden können. So wird es Menschen mit einer körperlichen Beeintächtigung möglich, die Fahrprüfung zu absolvieren.

Auf Anfrage gibt die Stiftung Cerebral gratis ein begrenztes Jahreskontingent an Gutscheinen für private Fahrten mit Behindertenfahrdiensten an erwachsene Betroffene ab. Die Gutscheine werden von zahlreichen Schweizer Behindertenfahrdiensten akzeptiert. Bitte nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.

Schweizweite Vermietung von behindertengerechten Autos und Kleinbussen in Zusammenarbeit mit Europcar. Die Fahrzeuge sind so eingerichtet, dass auch Personen im Rollstuhl bequem und gut gesichert mitfahren können.

Cerebral MAP

Vermietung von behindertengerechten Kleinbussen an vier verschiedenen Standorten: Schlieren, Biel, Düdingen und Villars-sur-Glâne. Die Kleinbusse sind so konzipiert, dass neben Fahrer und fünf Begleitpersonen auch zwei Rollstuhlfahrer mitfahren können.

Faltrampe

Vergünstigter Bezug von Fiberglas-Faltrampen in verschiedenen Grössen (90 und 120 cm) für Rollstuhlfahrer. Die drei Modelle Decpac MP (90 cm) Decpac Standard A (120 cm) und Aerolight-Lifestyle können zum Preis von jeweils CHF 100.– bezogen werden. Bei allen anderen Faltrampen übernehmen wir die Hälfte des Kaufpreises, jedoch maximal CHF 300.–. Pro Familie wird nur eine Faltrampe des gleichen Typs vergünstigt abgegeben. Die Rampe kann in der Rückentasche des Rollstuhls verstaut und überallhin mitgenommen werden.

So können Personen, die bei unserer Stiftung angemeldet sind, vorgehen: Bestellung direkt bei Promefa AG, Bülach, Tel. 044 872 97 79, promefa@promefa.ch. Sie können uns anschliessend die Rechnung und einen Einzahlungsschein mit Ihrer IBAN-Nr. zusenden, wir erstatten Ihnen einen Teil des Kaufpreises.

Wheelblades

Finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung von Wheelblades für die einfachere Fortbewegung mit dem Rollstuhl auf Eis und Schnee.

So können Personen, die bei unserer Stiftung angemeldet sind, vorgehen: Bestellung direkt bei Wheelblades GmbH, Maienfeld, Tel. 078 898 74 11, info@wheelblades.ch. Sie können uns anschliessend die Rechnung und einen Einzahlungsschein mit Ihrer IBAN-Nr. zusenden, wir erstatten Ihnen einen Teil des Kaufpreises.

Crosscountry-Geländerad

Finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung eines Cross-Country-Geländerades für Spaziergänge in unwegsamem Gelände.

So können Personen, die bei unserer Stiftung angemeldet sind, vorgehen: Bestellen Sie Ihr Crosscountry-Geländerad direkt bei einem Hilfsmittellieferanten Ihrer Wahl. Sie können uns anschliessend die Rechnung und einen Einzahlungsschein mit Ihrer IBAN-Nr. zusenden, wir erstatten Ihnen einen Teil des Kaufpreises.

Spezialfahrräder

Die elektrisch unterstützten Spezialfahrräder können an zahlreichen Mietstationen in der ganzen Schweiz zu günstigen Konditionen gemietet werden.

Bei Bedarf wird auch die Anschaffung eines privaten Spezialvelos geprüft.

Weitere Hilfsmittel

Finanzielle Unterstützung in Ergänzung zu Leistungen von IV und Krankenkasse ist auch für weitere kostspielige Hilfsmittel wie Viamobil Schiebehilfe für Rollstühle, Veloanhänger, etc. möglich.

Bitte nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf.