Titelbild - Die Stiftung

Die Stiftung Cerebral

Zweck und Tätigkeit

Die Stiftung Cerebral wurde 1961 gegründet und unterstützt aktuell rund 9500 Betroffene und ihre Familien in der ganzen Schweiz. Unsere Hilfe setzt dort ein, wo dies die öffentliche Hand oder die Versicherungen nicht oder nur teilweise tun können. Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen mit einer cerebralen Bewegungsbeeinträchtigung und ihre Familien ein möglichst selbstbestimmtes, mobiles und unbeschwertes Leben führen können.

Die Stiftung Cerebral ist von der ZEWO (Fachstelle für gemeinnützige, Spenden sammelnde Organisationen) als wohltätige Organisation anerkannt und zertifiziert. Mehr erfahren...

Finanzierung

Die Stiftung Cerebral finanziert ihre Aktivitäten hauptsächlich durch Spenden, Erbschaften und Legate von Privatpersonen und Unternehmen. Dabei können auch zweckgebundene Spenden getätigt werden. Diese werden für ein konkretes Projekt wie zum Beispiel die Anschaffung von Spezialvelos verwendet.
Transparenz und Vertrauen sind uns wichtig: Wir arbeiten mit dem kleinstmöglichen Verwaltungsaufwand.

Jahresbericht

Wir veröffentlichen jedes Jahr einen detaillierten Geschäftsbericht sowie die viermal jährlich erscheinende Informationszeitschrift MERCI. Beides kann kostenlos bei uns angefordert oder hier heruntergeladen werden.

Der Jahresbericht informiert über Arbeit, Schwerpunkte und Leistungen der Stiftung Cerebral im vergangenen Jahr. Gerne senden wir Ihnen den Jahresbericht inkl. Jahresrechnung auf Anfrage zu. Die Dokumente sind auch als Download erhältlich.

Oberste Organe

Die Stiftung Cerebral besteht aus dem ehrenamtlichen Stiftungsrat und der Geschäftsstelle mit elf langjährigen, erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Geschäftsleiter
Thomas Erne

Präsident
Dr. rer. pol. Marc Joye

Leitbild

Die Stiftung Cerebral ist eine private Organisation der Schweizerischen Behindertenhilfe. Sie erbringt Angebote und Leistungen zielgerichtet, sowohl nach eigenen Kriterien als auch in Ergänzung zur öffentlichen Hand.

  • Die Stiftung berät und hilft verständnisvoll und kompetent dank ihrer professionellen und dynamischen Organisation.
  • Sie überprüft die Qualität ihrer Arbeit ständig und entwickelt neue Strategien und Dienstleistungsangebote aufgrund der sich ändernden Bedürfnisse und Bedingungen.
  • Die Stiftung engagiert sich in Zusammenarbeit mit Partnern im sozialen und wirtschaftlichen Bereich. Sie ist fair und verlässlich.
  • Mit der Vereinigung Cerebral Schweiz arbeitet die Stiftung zusammen. Gemeinsame Anliegen werden koordiniert. Der Informationsaustausch ist ihr wichtig.
  • Mit aktiver Öffentlichkeitsarbeit sensibilisiert die Stiftung die Bevölkerung für die Anliegen der Behinderten und ihrer Angehörigen. Sie festigt das Vertrauen in ihre Tätigkeiten.
  • Die Beschaffung der notwendigen finanziellen Mittel ist Grundlage für die Erfüllung ihrer Aufgaben.
  • Die Stiftung unterstützt und fördert die wissenschaftliche Forschung und die Ausbildung des erforderlichen Personals zugunsten der Menschen mit zerebralen Lähmungen.