Pagina iniziala
Fundaziun svizra per uffants cun paralisa cerebrala

Projekt Online-Plattform zum Lehrmittel „Prinzip Vielfalt“

Sensibilisierung in Schweizer Schulen im Bereich Menschen mit einer Beeinträchtigung

Akzeptanz von Vielfalt und ein unbefangener Umgang mit dem Thema Behinderung sind Aspekte einer starken, gesunden und sozialen Gesellschaft. Auch im Zuge der zunehmenden schulischen Integration von Kindern mit Behinderungen sollen diese Aspekte im Schulunterricht früh gefördert werden. Mit „Prinzip Vielfalt“ und der dazu-gehörigen Lern-App „The Unstoppables“, welche von der Schweizerischen Stiftung für das cerebral gelähmte Kind initiiert und von der PHBern und LerNetz AG entwickelt worden ist, existiert ein fundiertes stufengerecht gestaltetes Lehrmittel zur Förderung von Akzeptanz von Vielfalt in der Schule. Um den Lehrpersonen den Einstieg in „Prinzip Vielfalt“ zu erleichtern, bedarf es einer zusätzlichen Online-Plattform, welche aktiv beworben werden kann. Die Plattform hat zum Ziel, die Relevanz des Lehrmittels zu verdeutlichen, weiterführende Informationen für den Unterricht zu liefern und so Hemmschwellen für die Nutzung abzubauen. Die Lern-App „The Unstoppables“ soll ausserdem um ein Level erweitert werden.

Lehrmittel „Prinzip Vielfalt“ und Lern-App „The Unstoppables“:
Vor fünf Jahren initiierte und entwickelte die Stiftung Cerebral das Lehrmittel „Prinzip Vielfalt“ für die Lehrpersonen und die dazugehörige Lern-App „The Unstoppables“ für die Schülerinnen und Schüler. Das Lehrmittel hat sich im Unterricht bewährt und die App wurde im Jahr 2018 über 13‘000 Mal heruntergeladen (Downloads in den letzten fünf Jahren über 337‘000 weltweit). Die Bewertungen für das Spiel waren ausseror-dentlich positiv.

Projekt Online-Plattform:
Die Sensibilisierung für Menschen mit einer Beeinträchtigung und die Inklusion sind heute bedeutende Aufgaben für die Schulen in der Schweiz. Ein wichtiges Ziel ist auch die gute Integration der Schülerinnen und Schüler mit einer Beeinträchtigung in die Regelklassen. Das Bedürfnis nach Unterstützung in der Unterrichtsgestaltung für das Thema ist seitens der Lehrerschaft sehr gross. Um der Notwendigkeit nach Online-Informationsbeschaffung in Schulstuben zu entsprechen, das Lehrmittel noch mehr unter die Lehrkräfte zu bringen und auch den überfachlichen Kompetenzen des Lehrplans 21 gerecht zu werden, möchte die Stiftung Cerebral zusammen mit der Pädagogischen Hochschule Bern und LerNetz AG ein Projekt zur Errichtung eines innovativen Kommunikationstools starten. Die von der Stiftung Cerebral geplante Plattform soll unter anderem ein erweitertes Unterrichtsangebot, Weiterbildungsmöglichkeiten, Schulpraxiseinblicke, Erfahrungsaustausch unter Lehrkräften sowie verständlich dargestellte Forschungsergebnisse zur Unterrichtsentwicklung im Bereich inklusive Bildung beinhalten.
Die Pädagogische Hochschule Bern führte mit dem bestehenden Lehrmittel mit über 400 Schülerinnen und Schülern in einer 8-wöchigen Unterrichtseinheit und in 24 Schulklassen eine Studie zu Einstellungsveränderungen gegenüber Kindern mit Behin-derung durch. Die aktuellen und authentischen Ergebnisse aus dieser Studie werden in die aufgeführten Projektideen einfliessen.

Flankierende Massnahmen:
Die Stiftung Cerebral wird nebst der Online-Plattform www.prinzip-vielfalt.ch (Seite zurzeit noch nicht aktiv) auch Hilfsmittel für den Unterricht entwickeln und Hilfestellung in den Bereichen Lektionen-Planung, Arbeitsblätter, Unterrichtskärtchen, zusätzliche Lehrpersonenkommentare, Umsetzung der App „The Unstoppables“ im Sportunterricht etc. bieten. Betroffene sollen in den Schulstuben aus ihrem Alltag berichten und so ins Projekt integriert werden. Im Weiteren ist geplant, die beliebte App „The Unstoppables“ um ein zusätzliches Level zu erweitern. In zwei Jahren sollen an 50 Schulen bis zu 100 Lehrpersonen weitergebildet werden mit dem Ziel, die Akzeptanz und das Verständnis für Menschen mit einer Behinderung im schweizweiten Schulunterricht signifikant zu steigern.

Finanzierung:
Die Projektkosten belaufen sich auf insgesamt CHF 365‘000.-. Als Initiatorin und Ideengeberin möchte sich die Stiftung Cerebral an der Angebotsentwicklung und die Plattform www.prinzip-vielfalt.ch mit einem Beitrag von CHF 150‘000.- über zwei Jahre beteiligen und sich selber stark in die Entwicklung einbringen. Der Betrag von
CHF 150‘000.- ist vollumfänglich über Spendengelder zu finanzieren. 

Die Stiftung Cerebral
Die Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind unterstützt seit über
57 Jahren in der ganzen Schweiz mittlerweile rund 9‘500 Familien und ihre cerebral gelähmten Kinder und verwirklicht zahlreiche Projekte für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung. Die Stiftung Cerebral finanziert sich hauptsächlich über Spenden und Legate. Sie ist ZEWO-zertifiziert und untersteht der Aufsicht des Eidgenössischen Departements des Innern.