Pagina iniziala
Fundaziun svizra per uffants cun paralisa cerebrala

Der diesjährige Prix Cerebral geht an Olivia und Dave Storey von der Hightide Kajak School

Olivia und Dave Storey von der Hightide Kajak School in Bönigen am Brienzersee (BE) ermöglichen mit Ihrem grossen Wissen und Ihrer langjährigen internationalen Erfahrung im Wassersportbereich, dass Menschen mit einer Beeinträchtigung auf Schweizer Seen Kajakfahren können. Für dieses Engagement erhalten die beiden den Prix Cerebral 2019.

Herkömmliche Kajaks sind für Menschen mit einer Beeinträchtigung leider nicht immer geeignet, da sie relativ schnell kippen können. Zudem können viele Betroffene nicht aus eigener Kraft sitzen und müssen daher ausreichend gestützt werden.
Olivia und Dave Storey suchten nach Lösungen, wie man Menschen mit einer Beeinträchtigung das Kajakfahren trotzdem ermöglichen könnte. Fündig wurden die beiden schliesslich in Amerika. Vor rund vier Jahren brachten Olivia und Dave Storey das Kajakfahren für Menschen mit einer Beeinträchtigung als Innovation in die Schweiz – mit der Hilfe der Stiftung Cerebral. Gemeinsam konnten so neben der Hightide Kayak School am Brienzersee bereits drei weitere Paddelstationen auf dem Vierwaldstättersee, Genfersee und Bielersee für die behindertengerechten Kajaks gewonnen werden, und weitere Stationen sind geplant. Es soll betroffenen Familien in der ganzen Schweiz möglich werden, einfach und unkompliziert gemeinsam Kajak zu fahren.

Prix Cerebral
Der mit CHF 20 000.– dotierte Anerkennungspreis der Stiftung Cerebral wurde erneut durch das Ehepaar Annegret und René Schefer von der Firma Cosanum AG in Schlieren gestiftet. Herzlichen Dank!