Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind

Kayakfahren für alle

Mit dem Projekt „Kayakfahren für alle“ sollen Betroffene und ihre Familien die Möglichkeit erhalten, an verschiedenen Seen der Schweiz Ausflüge mit dem Kayak zu unternehmen. Hierzu möchte die Stiftung Cerebral entsprechende Doppelsitzer mit entsprechenden Sitzvorrichtungen anschaffen und diese an ausgewählte Kayak-Schulen / Vermietstationen kostenlos abgeben.

Mit der Kayak-Schule „Hightide“ in Bönigen am Brienzersee, Ideengeberin zum Projekt und Pionierkajakschule für Behinderte, besteht bereits eine entsprechende Zusammenarbeit. 

Die Kayaks
Die Kayaks haben eine entsprechende Sitzvorrichtung, sodass auch Menschen mit schlechter Körperstabilität im Kayak sitzen und sich pilotieren lassen können.

Ziel
Ziel des Angebotes ist, dass Familien mit ihren behinderten Angehörigen dank der Stiftung Cerebral und der Zusammenarbeit mit entsprechenden Kayak-Schulen  unkompliziert und einfach entsprechende Kayaks mieten können und so in den Genuss von Ausflügen auf dem Wasser an den schönsten Seen  der Schweiz kommen.

Mit dem Kayak  unterwegs erhalten Betroffene die Möglichkeit, an der frischen Luft etwas zu unternehmen und trotz ihrer Behinderung die Freude an der Bewegung zu erleben, andererseits kann die ganze Familie zusammen einen Ausflug planen, was für Familien mit einem behinderten Familienmitglied keine Selbstverständlichkeit ist!

Für die Umsetzung dieses Projektes sucht die Stiftung Cerebral Spenden.