Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind

Medienmitteilung

Gemeinsam übers Wasser flitzen

Gestern Sonntag, 25. August 2019, fand auf drei verschiedenen Seen bereits der sechste Lakeride statt. Auf dem Zürichsee, dem Vierwaldstättersee und dem Lago di Lugano stellten zahlreiche Sportbootbesitzer sich und ihre Boote zur Verfügung, um Menschen mit einer Beeinträchtigung eine Freude zu machen.
Der Verein Lakeride organisiert jeweils zusammen mit verschiedenen Seenpartnern und der Stiftung Cerebral als Charity Partnerin eine rasante Ausfahrt, bei der die Menschen mit Handicap ihren Rollstuhl, die Gehhilfen etc. für einmal am Ufer stehen lassen können und gemeinsam eine vergnügte Ausfahrt auf dem Wasser unternehmen dürfen.
Bei strahlendem Spätsommerwetter sind auch dieses Jahr zahlreiche Gäste der Einladung gefolgt und haben die einmalige Möglichkeit genutzt, auf einem der drei Seen dieses rauschende Erlebnis zu geniessen. Für viele von Ihnen bedeutet der Lakeride eine echte Bereicherung, da es ihnen aufgrund ihrer Beeinträchtigung sonst kaum möglich wäre, mit dem Sportboot unterwegs zu sein.

Der Verein Lakeride organisiert nicht nur den eigentlichen Lakeride, sondern sammelt gleichzeitig auch Spenden für einen guten Zweck. Dieses Jahr wird ein Projekt der Stiftung Cerebral unterstützt, bei dem Menschen mit einer Beeinträchtigung auf verschiedenen Schweizer Seen behindertengerechte Spezialkajaks mieten können. Dieter Hofer vom Verein Lakeride: «Das Thema Kajak passt natürlich sehr gut zum Lakeride, und wir freuen uns sehr, dass wir damit den Betroffenen das Element Wasser auf eine schöne Art und Weise näher bringen können.» Insgesamt sind in diesem Jahr bereits rund CHF 20800 an Spenden zusammengekommen.

Wer den Lakeride 2019 selbst miterleben möchte, erhält am kommenden Sonntag, 1. September 2019 die einmalige Gelegenheit dazu. Denn dann wird der Lakeride auf dem Zugersee stattfinden. Dieter Hofer: «Für einmal mussten wir den Lakeride auf dem Zugersee verschieben, da am gleichen Wochenende das Eidg. Schwing- und Älplerfest stattgefunden hätte. Das wäre dann doch ein bisschen zu viel Trubel auf einmal gewesen. Nun freuen wir uns natürlich umso mehr auf den kommenden Sonntag!»

Mehr Infos gibt’s im Internet unter www.lakeride.ch