Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind

Medienmitteilung

Die Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind sammelt

Eine cerebrale Bewegungsbehinderung kann jeder erleiden, und sie ist nicht heilbar. Wenn ein Baby mit einer solchen Beeinträchtigung zur Welt kommt, bricht für die betroffene Familie eine Welt zusammen. Sie sieht sich plötzlich mit riesigen Herausforderungen konfrontiert. Warum gerade mein Kind? Diese Frage kann nicht beantwortet werden, und es ist schwer, einen solchen Schicksalsschlag zu verkraften.

Oftmals kommen noch finanzielle Probleme hinzu, denn eine cerebrale Bewegungs-behinderung bedeutet immer auch eine Einschränkung im alltäglichen Leben. Plötzlich werden Investitionen nötig, die so nicht voraussehbar waren und ein tiefes Loch ins Familienbudget reissen.

Die Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind unterstützt seit über 55 Jahren Familien mit einem cerebral bewegungsbehinderten Familienmitglied. Inzwischen sind es rund 9300 Familien, und jedes Jahr kommen neue hinzu. Die Stiftung Cerebral setzt sich dafür ein, dass die betroffenen Familien nicht von ihren Sorgen erdrückt werden, sondern dank gezielten Hilfsleistungen ein angenehmes, selbstbestimmtes Leben führen können.

Bei der Stiftung Cerebral erhalten die Betroffenen kompetenten Rat und unkomplizierte Hilfe. Sei es in den Bereichen Mobilität, Pflege, Freizeitgestaltung oder der Forschung und Entwicklung neuer Therapien und Hilfsmittel: Die Stiftung Cerebral setzt die ihr zur Verfügung stehenden Mittel sorgfältig ein und sorgt so dafür, dass behinderte Menschen optimal gefördert und therapiert werden können und mehr Lebensqualität erfahren dürfen.

In den nächsten Tagen werden Sie einem Spendenaufruf der Stiftung Cerebral begegnen. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr und setzen Sie ein Zeichen der Solidarität mit Ihren behinderten Mitmenschen in der Schweiz.

Die Stiftung Cerebral ist auf Ihre Spende angewiesen, um ihre Leistungen auch weiterhin erbringen zu können. Dank Ihrer Hilfe können cerebral bewegungsbehinderte Menschen ihr Leben selbstständig gestalten und aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!