Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind

Medienmitteilung

Die Stiftung Cerebral und der Touring Club Schweiz (TCS) ermöglichen in Flaach Campingferien für Familien mit einem behinderten Familienmitglied.

Die Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind und der TCS rüsten gemeinsam Campingplätze behindertengerecht aus. Am 31. Mai 2016 werden auf dem TCS Campingplatz Flaach am Rhein zwei neue, rollstuhlgängige Bungalows eingeweiht. Die Bungalows sind Teil des neu errichteten „Abenteuer-Dorfes“ auf dem Campingplatz, einer Zone mit einer vielfältigen Auswahl an verschiedensten Mietunterkünften wie Bungalows, Nostalgiewagen, Tipizelten und Family Pods.

Am 31. Mai 2016 werden auf dem Camping Flaach zwei neue, rollstuhlgängige Bungalows eingeweiht. Die Bungalows können ab sofort von Familien mit einem behinderten Familienmitglied für Ferien gemietet werden. Behindertengerechete Bungalows können ebenfalls schon auf den TCS Campingplätzen Sempach und Bern gemietet werden. Die Errichtung dieser speziellen Bungalows findet im Rahmen des Projekts „Camping Schweiz“ statt, einem nationalen Projekt der Stiftung Cerebral. Mit dem Projekt reagiert die Stiftung Cerebral auf einen oft von behinderten Menschen und ihren Angehörigen geäusserten Wunsch nach Ferien in der Natur, den sie aber aufgrund ihrer Behinderung kaum realisieren können. In den nächsten Jahren sollen schweizweit weitere TCS Campingplätze behindertengerechte Bungalows bekommen. Die Stiftung Cerebral beteiligt sich dabei massgeblich an deren Finanzierung.

Die Einweihung der barrierefreien Bungalows mit symbolischer Schlüsselübergabe findet am 31. Mai 2016 um 15.00h auf dem TCS Camping Flaach am Rhein statt.  Gerne laden wir Sie zur Besichtigung vor Ort mit kurzer Medienorientierung ein. Wir bitten Sie um Anmeldung per Email bis Freitag, 27. Mai 2016 unter: daniel.graf@tcs.ch

Kontakt für die Medien
Daniel Graf, Mediensprecher TCS, 058 827 34 41, daniel.graf@tcs.ch

Die TCS-Bilder sind auf Flickr - www.flickr.com/photos/touring_club/collections.
Die TCS-Videos sind auf Youtube - www.youtube.com/tcs.

www.pressetcs.ch