Barrierefrei auf dem Campingplatz – neu auch in Bönigen

|   Aktuelles

Ab sofort können Menschen mit einer Beeinträchtigung und ihre Familien auch den TCS-Campingplatz in Bönigen nutzen. Möglich macht dies eine Zusammenarbeit zwischen dem TCS Schweiz und der Stiftung Cerebral.

Ferien auf dem Campingplatz sind für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung nicht leicht zu realisieren. Dies nur schon, weil vielerorts keine barrierefreie Infrastruktur vorhanden ist und deshalb das Campingabenteuer oft schon bei der Eingangstüre abrupt endet. 
Damit sich dies ändert und auch Menschen mit einer Beeinträchtigung und ihre Familien die 
schönste Zeit im Jahr auf dem Campingplatz verbringen können, engagieren sich der TCS Schweiz und die Stiftung Cerebral seit vielen Jahren gemeinsam für den Bau von barrierefreien Bungalows. Inzwischen wurden bereits fünf TCS-Campingplätze in der ganzen Schweiz mit solchen Bungalows ausgestattet, und gerade ist mit Bönigen ein weiterer hinzugekommen. 
Die barrierefreien Bungalows sind so ausgestattet, dass sich auch Familien mit einem körperlich beeinträchtigten Familienmitglied rundum wohlfühlen und ihre Ferien in vollen Zügen geniessen können. Sie sind komplett rollstuhlgängig und verfügen zudem über verschiedene Hilfsmittel wie Pflegebetten, die den Familien die Pflege ihres Schützlings erleichtern. 
Die beiden neuen Bungalows in Bönigen sind bereits in Betrieb und können ab sofort von betroffenen Familien, aber auch von anderen Campinggästen genutzt werden. Auch ein passendes Freizeitangebot steht zur Verfügung: Die Hightide Kayak School im nahegelegenen Strandbad Bönigen bietet seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit der Stiftung Cerebral Kajakfahren für Menschen mit Behinderungen an. Dank diesem Angebot können Menschen mit Beeinträchtigungen die Natur und das Wasser hautnah erleben und vergnügliche Ausfharten mit dem Kajak geniessen. 

Das Campingangebot von TCS Schweiz und der Stiftung Cerebral entspricht einem grossen Bedürfnis und wird deshalb laufend weiter ausgebaut. So sollen noch mehr Familien die einmalige Campingatmosphäre geniessen und an den schönsten Orten in der Schweiz ihre Ferien verbringen dürfen. 

Zurück