StartseiteDie StiftungCerebral gelähmtHilfsangeboteProjekteSpendenPublikationenBoutique
Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind

Kajak-Fahren auch für behinderte Menschen

Buochs / Bern, Mai 2016. Ab sofort können auch Menschen im Rollstuhl das Kanu-Angebot der Kanuwelt Buochs nutzen. Die Stiftung Cerebral stellt dafür entsprechende Kajaks und Spezialmaterial zur Verfügung. Damit soll zur Integration von Menschen mit Behinderung beigetragen werden. An den Kanu-Erlebnistagen vom 21. und 22. Mai 2016 können diese Spezialkajaks erstmals ausprobiert werden.

Mit den adaptierten Kajaks sind Personen im Rollstuhl sicher unterwegs.

Behinderten Menschen wird ein einzigartiges Erlebnis ermöglicht.

Dank einem ausgeklügelten System können Personen im Rollstuhl trotzdem Kanufahren.

Dank speziell adaptierten Kajaks können ab sofort auch Menschen im Rollstuhl Kajak fahren.  Dafür sorgen die Stiftung Cerebral und die Kanuwelt Buochs im Rahmen des Projekts "Kajak fahren für alle“. Die Stiftung Cerebral finanziert hierfür das erforderliche Spezialmaterial. Die Kanuwelt Buochs vermietet die Spezialkajaks an Interessierte und instruiert die betroffenen Familien entsprechend. Während den Kanu-Erlebnistagen vom 21. und 22. Mai 2016 können in Buochs beim Hafen Besucher und Besucherinnen mit und ohne Behinderungen die Spezialkajaks, sowie eine Vielzahl von weiteren Kajaks und Kanadier unter professioneller Anleitung ausprobieren.

Kanu-Erlebnistage zum zehnten Mal in Buochs
Mit den Kanu-Erlebnistagen möchte die Kanuwelt Buochs den Kanusport einer breiten Öffentlichkeit näher bringen. Jedermann kann an diesem Wochenende unterschiedliche Kanu und Kajaks testen und sich von Experten beraten lassen. Dass nun bei der zehnten Durchführung der Kanu-Erlebnistage auch Menschen im Rollstuhl dazu gehören, macht Geschäftsführer Reto Wyss sehr stolz: „Die Stiftung Cerebral hat dies auf unkompliziertem und schnellem Weg ermöglicht.“ Wie letztes Jahr, als die Kanu-Erlebnistage während der Eröffnungsfeier des Wassersportzentrums Nidwalden durchgeführt wurden, finden diese wieder beim Bootshafen in Buochs statt. Am Samstag steht zudem das Kanu Plausch-Turnier auf dem Programm, bei welchem verschiedenste Teams gegeneinander im Grosskanadier antreten. Neben dem Angebot auf dem Wasser wird vom Kanuclub Nidwalden für die Zuschauer an Land eine kleine Festwirtschaft geführt.

Ausweitung auf weitere Kanschulen
Für das Projekt „Kajak fahren für alle“ der Stiftung Cerebral ist die Kanuwelt Buochs besonders geeignet, da sie im Wassersportzentrum Nidwalden für Menschen im Rollstuhl gut zugänglich ist. Die Stiftung Cerebral will mit weiteren Kajakschulen an verschiedenen Seen in der Schweiz zusammenarbeiten und sie mit Spezialmaterial ausrüsten. Ziel des Angebotes ist es, dass Familien mit behinderten Angehörigen in der ganzen Schweiz Kajakfahren können. Damit wird zur Integration von Menschen mit Behinderung beigetragen. Die Kanuwelt Buochs als Spezialisten im Kanusport will die Stiftung Cerebral auf diesem Weg mit Know-how und Erfahrungen unterstützten. Das Projekt wird durch die Stiftung Cerebral mit Spenden finanziert.

Die Stiftung Cerebral
Die Schweizerische Stiftung für das cerebral gelähmte Kind unterstützt seit über 50 Jahren in der ganzen Schweiz mittlerweile knapp 9000 Familien und ihre cerebral gelähmten Kinder und verwirklicht zahlreiche Projekte für behinderte Menschen. Die Stiftung Cerebral finanziert sich hauptsächlich über Spenden und Legate. Die Stiftung ist ZEWO-Zertifiziert und untersteht der Aufsicht des Eidgenössischen Departements des Innern.
www.cerebral.ch

Die Kanuwelt Buochs
Die Kanuschule Kanuwelt Buochs ist zum Paddeln ideal am Vierwaldstättersee gelegen. Das Angebot erstreckt sich von Schnuppertagen für Schulen und Vereine, Team-Events für Firmen im Grosskanadier, Kanu-Kursen, Kanu-Touren bis hin zu einer Vermietstation und einem Kanu-Shop. Die Kanuwelt Buochs ist das Kompetenzzentrum für Kanusport in der Zentralschweiz. Als Guides werden ausschliesslich erfahrene J+S Leiter Kanu beschäftigt, welche für jedermann ein unvergessliches Kanu-Erlebnis bieten.
www.kanuwelt.ch

Bilder:
Bildmaterial kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: www.dropbox.com/sh/8vj6vkxj2augpbi/AAAiLw_PSjGE7tUmSvdb6veTa?dl=0
• PM_Kanuwelt-Cerebral_1: Mit den adaptierten Kajaks sind Personen im Rollstuhl sicher unterwegs.
• PM_Kanuwelt-Cerebral_2: Behinderten Menschen wird ein einzigartiges Erlebnis ermöglicht.
• PM_Kanuwelt-Cerebral_3: Dank einem ausgeklügelten System können Personen im Rollstuhl
    trotzdem Kanufahren.

Weitere Auskünfte erteilen:
• Reto Wyss, Geschäftsführer Kanuwelt Buochs GmbH, 078 635 24 14, info@kanuwelt.ch
• Michael Harr, Geschäftsleiter Schweiz. Stiftung für das cerebral gelähmte Kind, Telefon 031 308 15 15, cerebral@cerebral.ch